Menu

AGBs

Gesundheit des Mitgliedes
Das Mitglied bestätigt, dass es sportgesund ist. Im Zweifelsfall hat das Mitglied vor der Anmeldung einen Arzt zu konsultieren. Ein Attest ist uns nicht vorzulegen.

Haftungsausschluss
Versicherung ist Sache des Mitgliedes.
Eine Haftung des Fighters Club Bern, auch aus ausservertraglicher Haftung, für evtl. auftretende Schäden, welche sich das Mitglied bei der Benützung unserer Einrichtungen bzw. durch Inanspruchnahme unserer Dienstleistung zuzieht, ist ausgeschlossen. Desgleichen haften wir nicht für den Verlust mitgebrachter Kleidung, für Wertgegenstände oder Geld.

Betriebsferien
Der Fighters Club Bern bleibt an gesetzlichen Feiertagen geschlossen. Betriebsferien pro Jahr sind maximal zwei Wochen und werden frühzeitig angekündigt.

Zahlungsweise
Die Trainingskosten sind bis spätestens 30 Tage nach Erhalt der Rechnung zu begleichen. Die Mitgliederbeiträge sind auch während den Ferien zu zahlen.
Der Vertrag ist fortlaufend und endet nur mit einer schriftlichen Kündigung (z.B. E-Mail an info@fightersclub.ch). Die Kündigung ist mindestens 10 Tage im Voraus zu zusenden, ansonsten verlängert sich das Abo um die Vertragsdauer automatisch und wird in Rechnung gestellt.

Abwesenheiten
Bei geplanten Abwesenheiten ab 4 Wochen kann das Abo kostenlos unterbrochen werden.  Dies muss vorgängig schriftlich (z.B. E-Mail an info@fightersclub.ch) mitgeteilt werden.
Krankheits- oder unfallbedingte Abwesenheiten können gegen Vorweisung eines Arztzeugnisses dem Abo angerechnet werden.
Abo-Gebühren werden keine zurück erstattet.

Verlegung der Schulräume/Höhere Gewalt
Die Verlegung der Schulräume berechtigt nicht zu vorzeitiger Kündigung. Der Vertrag bleibt auch gegenüber einem Rechtsnachfolger des Fighters Club Bern bindend. Wird es dem Fighters Club Bern aus Gründen, die er nicht zu vertreten hat (Höhere Gewalt) unmöglich, Leistungen zu erbringen, so hat das Mitglied keinen Anspruch auf Schadenersatz. Das Mitglied hat jedoch das Recht, nach Vertragsdauer für die Dauer der Ausfallzeit weiter zu trainieren.

Ausrüstung
Ab Anfängertraining ist die Schutzausrüstung (Boxhandschuhe und Fuss Schoner) obligatorisch. Spätestens ab dem dritten Training ist mit der kompletten persönlichen Ausrüstung zu trainieren.